Wir unterstützten Ihr Leben zu Hause - die Sozialstation
Ökumenische Sozialstation Giengen und Unteres Brenztal gGmbH

Gesprächscafe Alter und Demenz – neue Termine

Fast schon eine Institution in Giengen ist das Gesprächscafé Alter und Demenz. Getragen von der Ökumenischen Sozialstation, dem Paul-Gerhardt-Stift und dem Ökumenischen Diakonie- und Krankenpflegeverein und unterstützt durch die AOK wird dieses wichtige Angebot auch 2019 fortgeführt. 

Verabschiedung Sonja Schreier

Nach insgesamt 21 Jahren Dienst in der Verwaltung der Ökumenischen Sozialstation wurde Sonja Schreier im Rahmen der Weihnachtsfeier 2018 durch den Geschäftsführer Markus Hammel in den Ruhestand verabschiedet. 

Weihnachtsfeier 2018 – Dienstjubiläen

Ein wichtiger Programmpunkt im Rahmen der Weihnachtsfeier der Ökumenischen Sozialstation war auch im Jahr 2018 die Ehrung langjähriger Mitarbeitender.
 

Seniorennachmittag des Stadtseniorenrates Giengen

Der 3.Seniorennachmittag des Stadtseniorenrates Giengen bot den Besucherinnen und Besuchern wieder eine bunte Mischung aus Information und Unterhaltung. Neben der Sozialstation war dieses Mal auch der Ökumenische Diakonie- und Krankenpflegeverein vertreten um über verschiedene Angebote zu informieren.  

 

 

Klientenherbstfest

Nachdem das Herbstfest für die Klientinnen und Klienten im vergangenen Jahr aus terminlichen Gründen hatte ausfallen müssen, traf man sich heuer wieder sehr zahlreich im herbstlich dekorierten Heilig-Geist-Zentrum zu einem stimmungsvollen und gelungenen Nachmittag.

Ausflug der Nachbarschaftshilfe nach Günzburg

Der traditionelle Betriebsausflug führte in diesem Jahr bei schönem Herbstwetter in die bayerische Nachbarschaft nach Günzburg. Mehr als zwei Dutzend Mitarbeiterinnen der Sozialstation besichtigten im Rahmen einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten der Stadt und ließen anschließend gut gelaunt den erlebnisreichen Tag gemütlich ausklingen.

Tag der Diakonie

Info-Stand der Ökumenischen Sozialstation beim Tag der Diakonie 2018 in Heidenheim.





Sommerfest für die Mitarbeitenden der Sozialstation

Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand das jährliche Sommerfest der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ökumenischen Sozialstation wieder im Biergarten des "Viehhofes" in Sachsenhausen statt.Im Schatten der mächtigen Kastanienbäume nutzten die Beschäftigten aus den Abteilungen Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung den gemütlichen Abend in lockerer Atmosphäre zum Plaudern, zum Austausch und zum gemütlichen Beisammensein. 

Vorschau Gesprächscafé

Das erfolgreiche Gesprächscafé Alter und Demenz geht im Herbst 2018 in eine weitere Runde. Wie gewohnt gibt es wieder an fünf Nachmittagen rund um das Thema Alter und Demenz die Möglichkeit Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.

Eine Ära geht zu Ende

Pia Schramm-Danyluk langjährige Pflegedienstleitung der Sozialstation Unteres Brenztal in Sontheim scheidet zum 30.04. aus. – Nachfolge ist gesichert. 

Nach 24 Dienstjahren auf der Sozialstation in Sontheim hat Pia Schramm-Danyluk zum 30.04. ihren Dienst bei der Ökumenischen Sozialstation auf eigenen Wunsch beendet. Sie bleibt der Pflege jedoch erhalten und stellt sich in Langenau einer neuen Herausforderung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Frau Schramm-Danyluk von ihrem Pflegeteam, von Kolleginnen, Geschäftsführung und Vertretern der Gesellschafter und des Verwaltungsrates verabschiedet.

Demenzberatung
Nutzen Sie als Betroffene oder auch als Angehörige unsere individuelle Beratung „Lebensräume“ im eigenen Wohnumfeld, um durch unsere wertvollen Tipps und Hilfestellungen den Verbleib zuhause möglichst lange ermöglichen und so angenehm wie möglich gestalten zu können.
Pflegegrade statt Pflegestufen
Seit 2017 erfolgt die Einstufung bei Pflegebedürftigkeit nicht mehr in Pflegestufen sondern in fünf Pflegegrade. Neu sind auch die Höchstbeträge für ambulante Pflegeleistungen. Zudem erhalten Pflegebedürftige, unabhängig vom Pflegegrad einen sog. Entlastungsbetrag in Höhe von 125 € monatlich.
Kommen Sie zu uns
Die Nachfrage nach unseren Diensten wächst stetig. Deshalb sind wir auch stets auf der Suche nach qualifizierten, engagierten und motivierten MitarbeiterInnen für unsere Arbeitsbereiche Pflege und Hauswirtschaft. Wenn Sie Interesse haben, informieren Sie sich doch genauer über unsere aktuellen Stellenangebote.